Stellenanzeigen

Hier könnt ihr Stellenanzeigen sehen, die uns als Fachschaft zugekommen sind.

Honorarkraft (m/w/d) für die Wildwasser-Beratungsstelle in Rüsselsheim

Wir sind eine Fachberatungsstelle für Prävention vor sexualisierter
Gewalt in Rüsselsheim im Raum Groß-Gerau. Wir suchen für September eine
Honorarkraft für unser Präventionsprojekt "Starke Kinder".

 

  • Umfang: ca.10-15 Stunden/ Monat (i.d.R. Mittwoch & Donnerstag vormittags, incl. Vor-u. Nachbereitung)
  • Vergütung: 15€/Stunde
  • Erfahrung in der Kinder-/Jugendarbeit erwünscht.
Die genaue Stellenausschreibung findest du hier: Honorarkraft Prävention_2021

Ausschreibung Hilfskraftstelle bei Prof.‘in Dr. Alexandra Klein

In der AG Sozialpädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft bei Prof.‘in Dr. Alexandra Klein ist zum 01.10.2021 eine Hilfskraftstelle für 4 Stunden pro Woche zu besetzen.

Bewerbungsfrist: 15.08.21 

 

Aufgaben:

  • Unterstützung bei Lehrveranstaltungen (auch in Moodle/LMS, MS Teams)
  • Unterstützung bei laufenden Forschungsprojekten
  • Literaturrecherche und Literaturverwaltung (auch mit Citavi)

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Bereitschaft zum selbständigen und zuverlässigen Arbeiten
  • Laufendes Bachelor- oder Masterstudium Erziehungswissenschaft
  • Grundkenntnisse im und Interesse am Bereich Sozialer Arbeit

 

Die genaue Stellenausschreibung findest du hier: Ausschreibung Hilfskraftstelle Klein ab Okt 21(1)

Praktikum im Rahmen des praktischen Studiensemesters (Vollzeit, mind. 4 Monate)

 

Zur Unterstützung unserer Ehrenamtlichen durch organisatorische Arbeit und pädagogische Begleitung sucht die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg im Bistum Mainz zum nächstmöglichen Zeitpunkt dich, im Rahmen des praktischen Studiensemesters. Dienstsitz im Bischöflichen Jugendamt Mainz.

Bewerbungsfrist: 15.07.2021

 

Aufgabenfelder:

  • Planung, Durchführung und Nachbereitung/Dokumentation von Bildungsveranstaltungen für junge Erwachsene
  • Mitarbeit und organisatorische Unterstützung von bestehenden Arbeitsgruppen und Projekten
  • Mitentwicklung von pädagogischen Methoden und Arbeitsmaterialien
  • Unterstützung in der internen und externen Kommunikation

Profil:

  • Studium im Bereich der Sozialwissenschaft (sozialeArbeit, Personalwesen, Lehramt, Wirtschaftspädagogik, Psychologie, etc)
  • Du bist kreativ und besitzt Kompetenzen im Umgang mit analogen und digitalen Medien.
  • Du arbeitest selbstständig, verantwortungsbewusst, strukturiertund mit Blick fürs Detail.
  • Du hast kein Problem damit auch mal am Abend oder am Wochenende zu Arbeiten.

Die genaue Stellenausschreibung findest du hier: Ausschreibung

MitarbeiterInnen im Nachmittagsbereich mit pädagogischer Grunderfahrung

Der Förderkreis der Albert-Schweitzer-Schule Mainz-Kostheim (Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen)

Die Nachmittagsbetreuung findet Montag-Freitag von 12.50 Uhr bis 15.10 Uhr statt. Wir suchen Mitarbeitende für alle Tage, wobei es aber auch möglich ist, nur an einzelnen Tagen zu arbeiten. Es können auch nur AG-Angebote von 14-15 Uhr angeboten oder die Pädagogische Mittagspause betreut werden.

 

Wir bieten:

* Arbeit in einem freundlichen und aufgeschlossenen Team

* Anstellung über Übungsleiter- oder Honorarverträge

* Gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln

 

Wir erwarten und wünschen uns:

* Erfahrung, Geduld und Freude im Umgang mit Kindern

* Flexibilität

* Bereitschaft AG-Angebote zu gestalten

 

Mehr Informationen zum Stellenagebot findest du hier: Stellenausschreibung

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zur Promotion (m/w/d)(TV-L 13, 65 %, befristet auf drei Jahre) Universität Tübingen

 

Der inhaltliche Schwerpunkt der Stelle liegt in der Evaluation von außerunterrichtlichen Kursangeboten im MINT-Bereich zur Förderung sehr begabter und hochbegabter Kinder im Grundschulalter und darüber hinaus und umfasst ebenfalls die Auseinandersetzung mit theoretischen Modellen von Begabung und der Entwicklung von Begabung. Weitere Informationen zum Projektbezug und den Kursformaten finden Sie unter www.uni-tuebingen.de/de/43692.

 

Profil:

  • Sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Psychologie, Empirischer Bildungsforschung, Erziehungswissenschaft, Lehramt oder einer verwandten Disziplin
  • Offenheit für die empirische Arbeitsweise und für statistische Methoden
  • Erfahrung mit statistischen Auswertungsprogrammen (z. B. mit R, SPSS, Mplus)
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Vernetzung und Kooperation Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, hohes persönliches Engagement
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Weiter Informationen zum Stellenangebot findest du hier: Stellenausschreibung_HIB_PhD_LehrLernforschung_History

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in zur Promotion (m/w/d)(65 %, TV-L E13, befristet auf drei Jahre) Universität Tübingen

Unser Forschungsinstitut gehört national und international zu den führenden Zentren für Empirische Bildungsforschung. Als interdisziplinäres Team arbeiten wir in einem gut ausgestatteten Gebäude, das direkt an die historische Altstadt Tübingens angrenzt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.hib.uni-tuebingen.de.

Konkret führen wir derzeit eine Interventionsstudie zur Wirksamkeit von Zeitzeuginnen- und Zeitzeugenbegegnungen im Geschichtsunterricht durch. In der Studie mit Prä- Post und Follow-up Testung werden historische Kompetenzen, Wissen und motivationale Outcomes erfasst. Sie bietetdamit zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten und Schwerpunktsetzungen hinsichtlich der Effektivität von Unterricht im Bereich der Gesellschaftswissenschaften. Die Doktorandin oder der Doktorand wird an dieser Wirksamkeitsstudie beteiligt sein. Zudem gibt es die Möglichkeit, eigene Themenschwerpunkte zu setzen, mit vorhandenen Large-Scale-Datensätzen zu arbeiten oder experimentelle Studien zu eigenen Forschungsfragen im Kontext historisch-politischer Bildung durchzuführen.

Ihr Profil:

  • Sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss in der Empirischen Bildungsforschung, Psychologie, Erziehungswissenschaft oder einer verwandten Disziplin
  • Interesse an und Erfahrung mit statistischen Auswertungsprogrammen (z.B. R, SPSS, Mplus)
  • Interesse an interdisziplinärer Vernetzung und Kooperation
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, hohes persönliches Engagement

Weiter Informationen zum Stellenangebot findest du hier: Stellenausschreibung_HIB_PhD_LehrLernforschung_History

Nebenjob mit Sinn: ZuBaKa-Scout(m/w/d)

ZuBaKa steht für Zukunftsbaukasten. Wir sind ein Social Startup und verbessern die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Für das Schuljahr 2021/22 suchen wir engagierte Studierende, die unsere Bildungsprojekte umsetzen. Entwickle dich weiter, setze dich für zugewanderte Jugendliche ein und wecke ihre Potentiale!

 

Dein Profil:

  • du bist im ganzen Schuljahr 2021/22 eingeschriebene*r Student*in (Lehramt, Pädagogik, SozialeArbeit o.ä., nichtverpflichtend) und hast ein Semesterticket
  • die Themen Migration und Bildungliegen dir am Herzen
  • du hast Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen und leitest gerne Gruppen an, von besonderem Vorteil ist Erfahrung im Bereich Nachhilfe.

 

Deine Aufgaben:

  • Umsetzung wöchentlicher Projekteinheiten in Koop. mit Lehrkräften und Sozialpädagog*innen-
  • eigenverantwortliche Vorbereitung der Projekteinheiten
  • regelmäßigeTeilnahmeamwöchentlichenTeammeeting
  • Teilnahme an vier kostenlosen Weiterbildungstagen im Laufe des Schuljahres

 

Weitere Informationen zum Stellenangebot findest du hier: ZuBaKa-Anzeige Werkstudierende (Scouts)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) mit Schwerpunkt Qualifizierungsoffensive und Studienkoordination an der Universität Tübingen gesucht

Bewerbungsfrist: 15. 07. 2021

Die Stelle ist im Bereich der Wissenschaftlichen Begleitung der Hector Kinderakademien angesiedelt. Bei den Hector Kinderakademien handelt es sich um ein von der Hector Stiftung II gefördertes, extracurriculares Angebot zur landesweiten Begabtenförderung im Grundschulbereich in Baden-Württemberg. Im Rahmen der Wissenschaftlichen Begleitung hat das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung ein Qualifizierungsangebot entwickelt, das den Geschäftsführungen und Kursleitungen der Hector Kinderakademien die Möglichkeit bietet, sich in den Bereichen Hochbegabtenforschung und -förderung, Unterrichtsqualität sowie zu verschiedenen Förderangeboten weiterzubilden. Hierzu soll ein Gesamtkonzept zur Qualifizierung im Bereich Hochbegabtenförderung unter Einbezug verschiedener Akteurinnen und Akteure im Land entstehen, das auch digitale Fortbildungsangebote umfasst. Weitere Informationen zum Projektbezug und den Kursformaten finden Sie unter www.uni-tuebingen.de/de/43692.

 

Ihr Profil:

    • sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss, bevorzugt im Bereich der Bildungsforschung oder angrenzender Disziplinen
    • Offenheit für die empirische Arbeitsweise und für statistische Methoden
    • hohe Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem

      Arbeiten

    • hohe Koordinations- und Organisationsfähigkeit
    • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und bitten Sie, Ihre vollständige (inkl. Lebenslauf und Zeugnisse) und aussagekräftige Bewerbung in einem PDF-Dokument bis zum 15. Juli 2021 per E- Mail zu senden an: verwaltung@hib.uni-tuebingen.de.

Weitere Informationen zum Stellenangebot findet ihr hier: Stellenausschreibung wis. Mit.

Ferienbetreuer (d/m/w) für die Sommerspiele in Mainz und Umgebung gesucht

Für unsere Sommerferienspiele suchen wir flexible Betreuer (d/m/w).

Im Zeitraum vom 19.07. - 27.08.2021 in Frankfurt und Mainz.

Im Zeitraum vom 19.07. - 06.08.2021 in Worms.

Wochenweise Anstellungen sind möglich.

Wir veranstalten altersgerechte Tages- und Wochenprogramme mit spezielle Themenschwerpunkten, wie Sport und Spaß, Sprachen lernen, Aktionstage oder Naturerlebnisse für Kinder im Alter von 4-12 Jahren. Ein weiterer Bestandteil unseres Angebots ist  die virtuelle Betreuung. Hier werden die Kinder wochen- oder tageweise in altersentsprechenden Kleingruppen betreut.

Deine Rolle bei uns

  • Du betreust die Kinder bei Ausflügen und Aktivitäten
  • Gemeinsam mit dem Betreuerteam bereitest du den Tagesablauf vor
  • Die Aktivitäten sind nach verschiedenen Themenbereichen und Altersgruppen eingeteilt
  • Für die virtuelle Betreuung:
    • Du begeisterst mit kreativen Spiel-, Bastel- und Bewegungsangeboten
    • Du betreust Vor- oder Nachmittagsgruppen mit ca. 7 Kindern
    • Die Aufsichtspflicht obliegt hier grundsätzlich bei den Eltern
    • Um dich während der virtuellen Betreuung bestmöglich zu unterstützen, ist unser IT-Support für dich jederzeit ansprechbar.

Weitere Informationen zum Stellenangebot findet ihr  hier

Medienpädagogische Beratungsstelle für Volkshochschulen (m/w/d) zu besetzen

Bewerbungsfrist: 07.06.2021

Der Verband der Volkshochschulen ist der Interessen- und Fachverband der 65 nach rheinlandpfälzischem Weiterbildungsgesetz anerkannten Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz. Hauptaufgaben des Verbandes sind die Entwicklung von Grundsätzen und Leitlinien für die Arbeit der Volkshochschulen, die Beratung und Unterstützung seiner Mitglieder und die Weiterbildung für das Leitungs-, Verwaltungs- und pädagogische Personal sowie der Kursleitenden. Die Arbeit des Verbandes wird durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert. Der Verband der Volkshochschulen vertritt seine Mitgliedseinrichtungen auf Landes- und Bundesebene.

Die Stelle ist zum 01.07.2021 zu besetzen. Gefordert sind unter anderem ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise in Medienpädagogik, Erwachsenenpädagogik (Master, Diplom, Magister oder Staatsexamen)  und die Affinität zu digitalen Medien und praxisbezogene Kenntnisse in digitalen Bildungsangeboten.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Ulrike Maier (kommissarische Verbandsdirektorin), Telefon: 06131 28889 13, zur Verfügung. Bewerbungen senden Sie bitte ausschließlich per Mail in einem einzigen PDF-Dokument (maximal 6 MB) bis zum 07.06.2021 an: maier@vhs-rlp.de

Weitere Informationen zum Stellenangebot findet ihr hier: Medienpädagogische Beratungsstelle-Nord